Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Landschaftsgärtner-Cup 2019 auf der Landesgartenschau Wittstock

Landschaftsgärtner-Cup 2019 auf der Landesgartenschau Wittstock

Bald ist es soweit und im Wachsenden Garten auf der Landesgartenschau Wittstock können Landschaftsgärtner in Aktion bestaunt werden.

Am Samstag, den 25. Mai 2019 werden 20 Landschaftsgärtner-Azubis ihr Können auf 10 Baufeldern zeigen, die im Wachsenden Garten bereits zu sehen sind. In Zweierteams bauen sie einen Gartenausschnitt nach den Plänen von Claudia Rump, Landschaftsarchitektin aus Bad Saarow. Die anspruchsvolle Bauaufgabe führt dem Publikum das breite Spektrum der Landschaftsgärtnerausbildung vor Augen.

Passend zum Ambiente der LaGa wird in dem kleinen „Weidengarten“ mit Klinkern gepflastert, ein Hochbeet aus Holzbohlen gebaut und natürlich eine ansprechende Bepflanzung realisiert.

FGL-Vorstandsmitglied Volker Schmidt-Roy wird gemeinsam mit Eduard Krassa, Abteilungsleiter im Brandenburger Landwirtschaftsministerium den Wettbewerb um 09:00 Uhr am Garten-Info-Treff der Gartenschau eröffnen.

Gegen 17:30 Uhr werden die besten Teams direkt an den Bauwerken ihre Auszeichnung erhalten. Wir freuen uns auf ein Grußwort von Staatssekretärin Dr. Carolin Schilde.

Das Siegerteam qualifiziert sich für die „Deutsche Meisterschaft“ am 20. und 21. September 2019 auf der Bundesgartenschau in Heilbronn.

Ausbildung im GaLaBau

Im Garten- und Landschaftsbau wird ständig qualifizierter Nachwuchs gesucht. Um dem Beruf eine größere Aufmerksamkeit zu verschaffen, betreibt der Berufsstand seit vielen Jahren intensiv Nachwuchswerbung.

Jeder Besucher kann sich über den Ausbildungsberuf „Landschaftsgärtner“ vor Ort und auf www.landschaftsgaertner.com informieren. Unsere kompetente Ansprechpartnerin Christina Metzer, betreut den Infostand direkt an den Baufeldern.

Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
Berlin und Brandenburg e.V.
Jägerhorn 36-40
14532 Kleinmachnow

www.galabau-berlin-brandenburg.de
info@galabau-berlin-brandenburg.de

Tel. 033203-8896-0
Fax. 033203-8896-29

zurück